Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

IMPULSE-Reihe im Technologiezentrum Konstanz:

Businessplan oder Business Model Canvas? Mit den passenden Werkzeugen zum erfolgreichen Geschäftsmodell

Vortrag am 24. Oktober 2018 mit Expertentipps zur Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen


Die Idee zum Geschäftsmodell ist grob skizziert, die detaillierte Ausarbeitung aber entpuppt sich als wahre Sisyphusarbeit mit ständig neuen Untiefen, die kein Ende nehmen wollen. Die Vielzahl an vorgeschlagenen Werkzeugen zur Unterstützung bei der Geschäftsmodellentwicklung, machen es schwer, sich für eines davon zu entscheiden. Oder wird sogar mehr als eines benötigt? Welcher Weg führt zum Ziel und damit zum Erfolg?

Der Vortrag „Businessplan oder Business Model Canvas? Mit den passenden Werkzeugen zum erfolgreichen Geschäftsmodell“, der am Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18 Uhr, im Technologiezentrum Konstanz (TZK), Blarerstraße 56, stattfindet, widmet sich der Frage, wie unterschiedliche Werkzeuge die Entwicklung eines erfolgreichen Geschäftsmodells unterstützen können. Dabei erläutert Referent Moritz Meidert, erfahrender Gründerbegleiter, was sich hinter Begriffen wie „Business Model Canvas“ verbirgt und wie das jeweilige Werkzeug allein oder in Kombination mit weiteren eingesetzt werden kann. Neben der Anwendung bei der Erstellung neuer Geschäftsmodelle, beleuchtet Meidert auch die Option, ausgewählte Werkzeuge auf bereits bestehende Geschäftsmodelle anzuwenden.

Der Vortrag ist Teil der Reihe IMPULSE, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und geben Gründern und jungen Unternehmen wertvolle Tipps – zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management. Bis Ende November 2018 folgen zwei weitere Themen. Der nächste kostenfreie IMPULSE-Vortrag findet am Mittwoch, 14. November 2018 statt. Inhaltlich geht es um die Rechtssicherheit bei Vertragsschlüssen und der Anwendung von AGB für Selbstständige.

Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch ein bis zwei Stunden. Eine Anmeldung über die TZK-Webseite oder über Facebook ist aus organisatorischen Gründen erforderlich (www.tz-konstanz.de/impulse und www.facebook.de/tzkonstanz).

Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungs-bau. Die Reihe wird darüber hinaus von der Gründerschiff UG (haftungsbe-schränkt) & Co. KG, der Ruppaner Brauerei OHG und dem Südkurier Medienhaus unterstützt.

 

IMPULSE Details & Anmeldung:

www.tz-konstanz.de/impulse

 

Die weiteren Themen und Termine in der Übersicht:

Mi, 14.11.2018 Dr. Clemens Muñoz Kues & Partner Rechtsanwälte Rechtssicherheit für Ihre Selbstständigkeit: Was Sie bei Vertragsschlüssen und der Verwendung von AGB beachten sollten

Di, 27.11.2018 Mark Joachim Tarienna GmbH Das digitale Wow-Erlebnis: Entdecken Sie aktuelle Technologien zur Entwicklung Ihres digitalen Geschäftsmodells



Zuletzt aktualisiert am: 11.10.2018

Ende Inhaltsbereich